Die Evangelische Frauenhilfe

ist in unserer Gemeinde eine der ältesten Gruppen – fast schon eine Institution. Dabei ist sie auch besonders vielseitig. Um ein Beispiel zu nennen: Etwa alle 14 Tage lädt der Nachbarschaftshilfekreis der Frauenhilfe zu einem gemeinsamen Mittagstisch mit Klönschnack in die Diakoniestation. Für 4 Euro gibt es die leckersten selbst gekochten Speisen, die in Gemeinschaft noch mal so gut schmecken. Wer nicht kommen kann, wird kostenlos abgeholt, egal ob Hattstedt, Horstedt, Wobbenbüll oder Marsch !!! Die Vorsitzende der Frauenhilfe Christel Schildger (l.) und ihre Stellvertreterin Christa Volquardsen (r.) stehen beispielhaft für die vielen Frauen der Ev.Frauenhilfe.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen